KOMMUNAL IMPULS AWARD 2021: Das Innovationszentrum W.E.I.Z. wurde in der Kategorie „Wirtschaftsimpuls“ mit Platz 1 ausgezeichnet

Unter Beisein von hochrangigen Poitiker*innen und Wirtschaftstreibenden fand am 15. September in Tulln die Auszeichnung des Kommunal Impuls Award 2021 für innovative Impulsgeber statt.

Die Freude in der Stadt Weiz ist groß, darf sie sich doch über die Verleihung des „Kommunal Impuls Awards“ in der Kategorie Wirtschaftsimpuls freuen, bei der das Innovationszentrum W.E.I.Z. den 1. Platz erreichte. Für Weiz ist dies bereits die zweite Prämierung im Rahmen des Impuls Awards: Im Jahr 2019 holte sie den Gesamtsieg als innovativste Gemeinde in ganz Österreich.

Bester Wirtschaftsimpuls unter 114 Projekten

Mit dem Impuls Award werden jedes Jahr jene Kommunen ausgezeichnet, die mit ihren innovativen Projekten zu Impulsgebern unserer Zeit werden. Ausschlaggebend für das Siegerprojekt „Weizer-Energie-Innovations-Zentrum“ (W.E.I.Z.) war die inhaltliche Orientierung auf den Bereich „Energie“ sowie auf das Leitthema „Innovation“, das hochwertige Arbeitsplätze entstehen lässt.
Insgesamt 114 Projekte wurden für den Award und den A1 Digital Award eingereicht und von einer prominent besetzten Fachjury bewertet. Innen- und Gemeindeminister Karl Nehammer nahm die Siegerehrung im Messezentrum Tulln vor.

Gegründet wurde die erste W.E.I.Z.-Gesellschaft im Jahr 1997. Neben dem durchgehenden Ausbau und der Entwicklung der Gebäude am W.E.I.Z.-Standort wurde auch die eigene W.E.I.Z.-Unternehmensstruktur in den letzten 25 Jahren kontinuierlich erweitert, um die verschiedenen Geschäftsfelder des W.E.I.Z. bestmöglich und transparent zu betreiben.

Die Geschäftsfelder

  • Immobilien(weiter)entwicklung und Vermietung,
  • Projekt- und Förderabwicklung,
  • neutrale Energiedienstleistungen der Energieagentur W.E.I.Z.,
  • Betriebsansiedelung und Wirtschaftsraumentwicklung sowie
  • Digitalisierung & Smart City

werden durch die einzelnen W.E.I.Z.-Gesellschaften abgebildet